Architektur

Geschrieben von Anja am 03.03.2014

Perspektive, Licht und Linien. Ja, das sind die Dinge, die mich ständig begleiten und begeistern. Zu Beginn meiner exzessiven Fotoarbeit habe ich mich viel und lange mit Architektur beschäftigt. Die Tageszeit, die Perspektive, die Witterung, die Optik: das alles ist bei der Architekturfotografie besonders wichtig.

Ein Gebäude so zu fotografieren, dass es sich von seiner schönsten Seite zeigt, ist eine Herausforderung (wie bei jeder anderen Art der Fotografie :)). Ich habe mich in die Gebäude, die Architektur und in die Bilder verliebt. Ich gehe selten an einem spannenden Gebäude nur vorbei oder betrete eine Brücke ohne Kamera. Ich habe mal im Archiv gewühlt und ein paar Bilder hervorgezaubert. :)