Hochzeit in Gotha

Geschrieben von Anja am 01.06.2013

Nun war es endlich soweit. Wieder einmal wurde das Auto vollgepackt und wir machten uns auf ins schöne Thüringen, diesmal nach Gotha. Eine entspannte Braut erwartete uns am Morgen bereits am Hoteleingang. Dem Sturm und Platzregen trotzten wir und fuhren mit dem Auto zum Brautgeschäft wo wir bereits mit einem traumhaften Frühstück erwartet wurden. Der Bräutigam hatte während der Vorbereitungen noch alle Hände voll zu tun und wurde tatkräftig durch Christoph unterstützt. Neben dem Fotografieren der Vorbereitungen hing ich immer mal wieder am Fenster und versuchte mir und meiner Braut Mut zu machen, der Wetterbericht sagte ja, es soll ab Mittag die Sonne scheinen. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt! Und da war es, das Wunder. Nicht nur Eine strahlte in ihrem Traum von einem Kleid, nein, da draußen war noch Eine die strahlte. :) Pünktlich zum Ende der Vorbereitungen war die Sonne da. Von Regen war an diesem Tag nichts wieder zu sehen und genauso freudestrahlend, herzlich, emotional und perfekt geplant verlief die Hochzeit. Wir erinnern uns gern an diese Traumhochzeit und freuen uns, dass wir ein paar Eindrücke zeigen dürfen. Vielen Dank euch beiden! :)